Redis exception: MISCONF Redis is configured to save RDB snapshots, but is currently not able to persist on disk. Commands that may modify the data set are disabled. Please check Redis logs for details about the error.Redis exception: MISCONF Redis is configured to save RDB snapshots, but is currently not able to persist on disk. Commands that may modify the data set are disabled. Please check Redis logs for details about the error.Redis exception: MISCONF Redis is configured to save RDB snapshots, but is currently not able to persist on disk. Commands that may modify the data set are disabled. Please check Redis logs for details about the error.Redis exception: MISCONF Redis is configured to save RDB snapshots, but is currently not able to persist on disk. Commands that may modify the data set are disabled. Please check Redis logs for details about the error.Redis exception: MISCONF Redis is configured to save RDB snapshots, but is currently not able to persist on disk. Commands that may modify the data set are disabled. Please check Redis logs for details about the error.Redis exception: MISCONF Redis is configured to save RDB snapshots, but is currently not able to persist on disk. Commands that may modify the data set are disabled. Please check Redis logs for details about the error.Redis exception: MISCONF Redis is configured to save RDB snapshots, but is currently not able to persist on disk. Commands that may modify the data set are disabled. Please check Redis logs for details about the error. Tipps fürs Vorstellungsgespräch für mehr Erfolg
027 5880005

Tipps zum Vorstellungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch ist oft die letzte Hürde, die zwischen einem Bewerber und seinem/ ihrem Traumjob steht. Doch keine Angst! Mithilfe ein paar weniger Tipps zum Vorstellungsgespräch lässt sich der Vorstellungsgespräch Ablauf schon im Vorfeld ein wenig besser einschätzen. 
Auch wenn es auf den ersten Blick ein wenig standardisiert oder oberflächlich klingt, Tipps zum Vorstellungsgespräch zu geben, ist es im Alltag oft so, dass sich viele Parallelen finden lassen. Und das unabhängig davon, ob das Gespräch locker auf Loungestühlen oder im grossen Besprechungsraum stattfindet. Der Vorstellungsgesprächs Ablauf ist daher durchaus planbar. 

Tipps zum Vorstellungsgespräch: Direkt überzeugen

Zu den wichtigsten Tipps zum Vorstellungsgespräch gehört es, am besten direkt ab der ersten Sekunde zu überzeugen. Die Begrüssung sollte daher freundlich, aber nicht zu vertraut ablaufen. Ein fester Händedruck, oder in Zeiten von Corona ein Ellenbogengruss, zeugt von einem gesunden Selbstbewusstsein. Ist der Kontakt oder der Händedruck zu stark, kann das unangenehm wirken. Man sollte daher immer auf den idealen Mittelweg achten. Nachdem die erste Hürde geschafft ist, ist es an der Zeit, am Besprechungstisch Platz zu nehmen, um das Vorstellungsgespräch zu starten. 

Tipps zum Vorstellungsgespräch: Aktives Zuhören

Wichtig bei den Tipps zum Vorstellungsgespräch ist es zu erwähnen, dass unabhängig davon, ob der Bewerber/ die Bewerberin oder der potenzielle Arbeitgeber startet, stets echtes Interesse am Job gezeigt werden sollte. Dies lässt sich umsetzen, indem man aktiv zuhört und auf Fragen gezielt antwortet, ohne zu ausschweifend oder wortkarg zu sein. Bemerkungen wie „Das steht doch alles schon in meinem Lebenslauf!“ sollten daher unter allen Umständen vermieden werden. 
Oft ist nämlich demjenigen, der das Bewerbungsgespräch führt, wichtig, die grössten Stationen im Leben des potentiellen Arbeitnehmers persönlich zu hören.

Tipps zum Vorstellungsgespräch: Über Geld reden

Im Rahmen der Tipps zum Vorstellungsgespräch wird von allen Seiten immer wieder erwähnt, wie wichtig es ist, in Bezug auf die Frage, wie viel man verdienen möchte, offen und transparent zu agieren. Vielen Bewerbern und Bewerberinnen ist es zwar ein wenig unangenehm, über Geld zu reden, trotzdem handelt es sich hierbei natürlich um einen wichtigen Punkt, der immer berücksichtigt werden muss. 
Niemand sollte sich dafür schämen, Geld für seine Leistungen zu erwarten. Ob die Höhe des Gehalts dann mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmt, ist jedoch offen.
Bei diesen Tipps zum Vorstellungsgespräch ist es ebenfalls besonders wichtig, auf Kommunikation zu setzen und sich auch auf Rückfragen einzustellen. Immerhin ist es das gute Recht des potentiellen Arbeitgebers zu erfahren, warum man selbst denkt, man sei so viel Geld ,,wert“ 
Tipp: In dieser Phase des Bewerbungsgesprächs ist es natürlich immer noch wichtig, kompetent und sachlich aufzutreten. Daher sollte man am besten zwischendurch kurz durchatmen, sich im Stuhl aufrichten und optimistisch bleiben. 

Tipps zum Vorstellungsgespräch: Stellen Sie Fragen

Im Rahmen der Tipps zum Vorstellungsgespräch muss selbstverständlich auch der Aspekt einfliessen, dass es immer gut wirkt, wenn der Bewerber/ die Bewerberin sich bereits im Vorfeld umfassend über das Unternehmen und die ausgeschriebene Stelle informiert hat. Wenn man hier kein Hintergrundwissen vorweisen kann, wirkt es oft so, als wäre der Bewerber/ die Bewerberin nicht ernsthaft an dem Unternehmen und dem Arbeitsplatz interessiert. 
Viele Experten erklären besonders im Zusammenhang mit Tipps zum Vorstellungsgespräch immer wieder, wie wichtig es sei, Rückfragen zu stellen.Dazu kann man sich bereits im Vorfeld eine Frage überlegen, die – im Idealfall – nicht in den Ausführungen des Gegenübers bereits beantwortet wurde. Natürlich sollte man sich nicht das ganze Gespräch auf diese eine Frage fokussieren, da es sonst vorkommen kann, dass man diese stellt, obwohl bereits mehrere Minuten ausführlich darüber geredet wurde. Sollte sowas passieren zeugt das von einer relativ kurzen Aufmerksamkeitsspanne. 

Tipps zum Vorstellungsgespräch: Bis zu Letzt von sich überzeugen

Unter anderem zählt zu den Tipps zum Vorstellungsgespräch, tatsächlich bis zum Ende zu überzeugen. Das bedeutet, dass es darauf ankommt, sich wirklich bis zu Letzt um einen guten Eindruck zu bemühen. 
Nach einem Händedruck oder einer anderen, Corona konformen Verabschiedung,kann es von Interesse zeugen, zu fragen, wann mit einem Feedback zu rechnen ist. Auf diese Weise kann man dem Gegenüber zeigen, dass man durchaus Interesse an dem Job hat. Natürlich sollte man hier nicht zu aufdringlich oder forsch sein. 

Das leidige Warten

Bei diesem Part handelt es sich sicherlich um die nervenaufreibendste Zeit überhaupt. Sollte man jedoch eine Absage erhalten, ist dies keinesfalls negativ zu verstehen. Man sollte es eher als Chance sehen, in einem anderen Unternehmen durchstarten zu können. 
Bei einer Zusage beginnt jedoch ein neuer Lebensabschnitt. Die Tipps zum Vorstellungsgespräch lassen sich selbstverständlich nicht nur mit der Suche nach einem Job in Verbindung bringen. Auch können sie zum Beispiel in Gehaltsverhandlungen nützlich sein. Denn ein Mix aus Interesse, Höflichkeit und Kompetenz kann in den unterschiedlichsten Bereichen die Basis für weitreichende Veränderungen darstellen. 

Persönliche Beratung
Persönliche Beratung

Kostenloser Versand
Kostenloser Versand

SSL Verschlüsselung
SSL Zertifikat

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.