Der Spind: Funktionales Möbelstück mit Kultstatus

Fast jeder Mensch ist ihm schon irgendwann einmal begegnet: Dem Spind. In Sporthallen, öffentlichen Einrichtungen, in Unternehmen oder Freizeitstätten gehören Spinde aus gutem Grund zum Inventar. So bieten Spinde einer grossen Anzahl von Personen auf vergleichsweise geringem Raum die Möglichkeit, persönliche Gegenstände aufzubewahren und sicher zu verschliessen. In Unternehmen werden Spinde meist eindeutig einer Person zugeordnet, während in öffentlichen Bereichen eine variable Nutzung überwiegt. Für eine sichere Aufbewahrung sorgt die Bauweise eines Spinds. Aus Stahl gefertigt sind sie widerstandsfähig und gleichzeitig langlebig.

Der Spind im Unternehmen: Komfort und Praktikabilität

Wie zuvor erwähnt, ordnen viele Unternehmen einzelne Spinde einzelnen Personen zu. So steht dieser Spind jederzeit auch unabhängig von der Anwesenheit im Betrieb zur Verfügung. Dies ist in vielerlei Hinsicht komfortabel, da beispielsweise auch Dinge in einem Spind aufbewahrt werden können, die nicht ständig benötigt werden. Stehen beispielsweise persönliche Spinde zur Verfügung und treffen sich Kollegen und Kolleginnen einmal wöchentlich zum Betriebssport, so können die benötigen Sportsachen bequem vor Ort gelagert werden, statt diese immer wieder mitzubringen. Hierbei handelt es sich natürlich nur um ein mögliches Beispiel von vielen. Analog sind viele weitere Beispiele denkbar.

Verschlossen wird ein Spind entweder mit einem passenden Schlüssel oder mit einem eigenen Vorhängeschloss. Moderne Spinde können ausserdem mit elektronischer Schliesstechnik ausgerüstet werden, sodass eine Kontrolle via Chip oder ID-Card möglich ist.

Zahlreiche Ausführungen erhältlich

Der klassische Spind reicht etwa bis auf Höhe des Kopfes und ist etwa 30 cm breit. In vielen Bereichen wird diese Dimension den Ansprüchen bestens gerecht. Steht jedoch nur wenig Raum zur Verfügung und reicht ein Spind in Standard-Grösse nicht aus, so sind bei Büro Blitz auch zahlreiche Alternativlösungen erhältlich. Platzsparend aber praktikabel sind beispielsweise Spinde mit Fächern, die in Z-Form übereinander angeordnet sind. Ebenso gibt es Spinde, die schlicht in der Mitte geteilt wurden und dementsprechend auf gleichem Raum die doppelte Anzahl an Fächern bieten.

Für gehobene Ansprüche stehen selbstverständlich auch grössere Spinde zur Verfügung. Diese bieten dann genug Platz für diverse Kleidungsstücke, Schutzausrüstung und zudem Ablagen für Schuhe und weitere persönliche Gegenstände. Je nach Spind haben unsere Kunden zudem die Wahl zwischen diversen Individualisierungsmöglichkeiten. So können beispielsweise zusätzliche Elemente, wie eine Sitzbank hinzugefügt werden. Ebenso besteht die Wahl zwischen verschiedenen Schliesssystemen. Bei manchen Spinden können ausserdem bestimmte Bereiche in verschiedenen Farben lackiert werden, sodass beispielsweise neu beschaffte Spinde an das jeweilige Corporate Design angepasst werden können.

Spinde in verschiedenen Grössen lassen sich übrigens ohne grossen Aufwand kombinieren. Dies ist beispielsweise dann nützlich, wenn die örtlichen Begebenheiten eine Aufstellung eines einzelnen Spind-Typs unmöglich machen. Nischen, Ecken, oder auch Durchgangsräume lassen sich so effizient nutzen.

Vergleichbar mit Spinden sind die ebenfalls bei Büro Blitz erhältlichen Fächerschränke, welche etwas anders aufgebaut sind, aber prinzipiell denselben Funktionsumfang bieten. Neben Spinden und Fächerschränken umfasst das Sortiment von Büro Blitz aber auch noch zahlreiche weitere Stahlmöbel und selbstverständlich auch sämtliche andere Dinge, die für eine vollständige Büroeinrichtung benötigt werden. Unser erfahrenes Team unterstützt Sie jederzeit gerne in allen Fragen rund um unsere Produkte, den Bestellprozess und unseren Service. Überzeugen Sie sich selbst!